5. Februar 2023
Startseite >> Areas >> Eichstätt >> Eichstätt: Zweifamilienhaus brennt ab – 100.000 € Sachschaden

Eichstätt: Zweifamilienhaus brennt ab – 100.000 € Sachschaden

Aus noch ungeklärter Ursache ist am 31.12.2015 in Eichstätt ein Zweifamilienhaus in Brand geraten. Nach ersten Schätzungen ist ein Sachschaden von ca. 100.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Feuerwehr
Feuerwehr

An Silvestergegen 21.40 Uhr bemerkten die Bewohner des Zweifamilienhauses Flammen aus einem Anbau des Wohnhauses. Die rund 60 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren, brachten die Flammen rasch unter Kontrolle. Trotzdem hatte das Feuer bereits auf anliegende Zimmer des Wohnhauses übergegriffen, wodurch ein Sachschaden von geschätzt 100.000 Euro entstand. Personen wurden nach derzeitigen Erkenntnissen nicht verletzt, wobei der Hauseigentümer vorsorglich zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Der Kriminaldauerdienst der Kripo Ingolstadt hat noch am Abend die ersten Ermittlungen am Brandort aufgenommen. Die weiteren Untersuchungen zur bislang noch unklaren Brandursache werden vom zuständigen Fachkommissariat der Kriminalpolizei fortgeführt.

Check Also

Blaulicht Polizei

Mysteriöser Mord in Ingolstadt: Doppelgängerin erstochen

Am 16. August 2022 wurde in Ingolstadt die Leiche einer mit mehrfachen Messerstichen getöteten 23-jährigen …

Einschränkungen DB Netz wegen fehlerhaften Betonschwellen

Waren mangelhafte Betonschwellen Ursache für tragisches Zugunglück in Garmisch?

Waren mangelhafte Betonschwellen die Ursache für das Zugunglück in Garmisch mit vier Toten und 15 …

Landkreis München

München-Land: Bedeutender Schlag gegen Rocker-Milieu

Drei Kilo Rauschgift hatte ein Taxifahrer aus München einer Rockergruppierung in Karlsfeld übergeben. Danach schlug …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.