20. September 2021
Startseite >> Areas >> Kelheim >> Silvesterbilanz Polizei Niederbayern: Schadensträchtiger Brand wegen Feuerwerkskörper in Mainburg

Silvesterbilanz Polizei Niederbayern: Schadensträchtiger Brand wegen Feuerwerkskörper in Mainburg

Zwei Brände wegen Feuerwerkskörper haben in Mainburg und Neufahrn in Niederbayern zu Sachschäden in Höhe einer halben Million Euro geführt. Drei Personen wurden leicht verletzt.

Feuerwehr 112
Feuerwehr 112

Markant waren zwei Brände an einem Wohnhaus in Mainburg mit drei Leichtverletzten und einem Schaden von rund 300.000 Euro sowie ein Feuer an einem Haus in Neufahrn / Niederbayern mit ca. 200.000 Euro Schaden. In beiden Fällen könnten nach ersten Ermittlungen der Polizei Feuerwerkskörper auslösend gewesen sein.

Am 1.1.2016 gegen 0.20 Uhr ist der Dachstuhl eines Wohnhauses in der Schüsselhauser Straße in Mainburg in Brand geraten. Drei Personen wurden leicht verletzt. Die Kripo Landshut hat die Ermittlungen übernommen. Durch die eingesetzten Feuerwehren konnte der Brand gelöscht werden. Vier Bewohner wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 300.000 Euro. Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Landshut hat die Ermittlungen vor Ort übernommen. Nach ersten Erkenntnissen könnte der Brand möglicherweise durch das Abbrennen von Feuerwerkskörpern verursacht worden sein. Die Ermittlungen diesbezüglich dauern noch an.

Check Also

Bayern: Ab Montag öffnet auch Innengastronomie und viele weitere Erleichterungen beschlossen

Niedrige Inzidenzen und steigende Impfquote ermöglicht weitere Lockerungen der Pandemie-Beschränkungen in Bayern. Ab Montag dürfen …

Landkreis München

Landkreis München stabil unter 50 – Einkaufen und Biergarten-Besuch ohne Termin und negative Tests

Nachdem der Landkreis München fünf Tage hintereinander den Inzidenz-Schwellenwert von 50 unterschritten hat, treten heute …

Kokain im Biomüll

Landkreis Erding: 4,5 Kilo Kokain im Biomüll

  Mindestens 4,5 Kilogramm Kokain in ihrem Abfallcontainer für Biomüll entdeckten Angestellte eines in der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.