Startseite >> Areas >> Ingolstadt >> 11-Jähriger auf Spritztour mit Bus in Ingolstadt unterwegs

11-Jähriger auf Spritztour mit Bus in Ingolstadt unterwegs

Passanten haben am Dienstag in Ingolstadt die Polizei benachrichtigt, dass ein Kind einen Omnibus fährt. Er war vor allem wegen der etwas unsicheren Fahrweise aufgefallen.

Polizeiauto
Polizeiauto

Der Schüler startete mit einem angeblich gefundenen Schlüssel am 3. August 2016 einen in der Rechbergstraße in Ingolstadt einen abgestellten Omnibus. Das Fahrzeug eines privaten Unternehmers wurde dort nach Reparaturarbeiten abgestellt und war derzeit nicht für den Fahrbetrieb vorgesehen. Der Junge fuhr mit dem Omnibus vermutlich über die Hindenburgstraße und konnte kurze Zeit später von Zeugen an einer Bushaltestelle in der Richard-Wagner-Straße aufgehalten werden, nachdem diesen die unsichere Fahrweise und der kindliche Fahrer aufgefallen war. Der Junge wurde von der Polizei in Obhut genommen und an seine Mutter übergeben.

Glücklicherweise verlief die Busfahrt ohne größeren Schaden für den Jungen oder andere Verkehrsteilnehmer. Am Bus wurde lediglich ein kleinerer Blechschaden in Höhe von ca. 1000.- Euro an der rechten vorderen Seite festgestellt. Ob der Schaden von der Spritztour des 11-Jährigen stammt, konnte noch nicht geklärt werden. Nach seinen Angaben hatte der Junge den Busschlüssel vor einigen Wochen gefunden und für sich behalten.

Check Also

Analytitische Task Force Feuerwehr München

Oberschleißheim: Rauchgaswolke auf Gelände des Kampfmittelräumdienstes verursacht 15 Verletzte

Am Montag wurden in einer Spezialfirma für Kampfmittelbeseitigung in Oberschleißheim im Landkreis München alte Gaspatronen …

100 Jahre Bergwacht

Bergwacht Jubiläum: “Natur- und Sittenwacht” vor 100 Jahren im Hofbräuhaus in München gegründet

Die bayerische Bergwacht wurde am 14. Juni 2020 einhundert Jahre alt. Gegründet wurde sie ursprünglich …

Spargelernte

Nach Corona Infektionswelle am Spargelhof Lohner: Landkreis Aichach-Friedberg über kritischen 7-Tageswert

41 Corona Neuinfektionen sind an Fronleichnam im Landkreis Aichach Friedberg in Schwaben gemeldet worden. Damit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.