28. Oktober 2020
Startseite >> News >> Rosenheim: Schwertransport im Kleinwagen – Schleierfahnder fassen Einbrecherbande

Rosenheim: Schwertransport im Kleinwagen – Schleierfahnder fassen Einbrecherbande

Bei der Kontrolle eines Kleinwagen auf der Autobahn A8 bei Bad Feilnbach stellten die bayerischen Schleierfahnder der Polizeiinspektion Rosenheim mehrere elektrische Baumaschinen im Wert von 20.000 € sicher, welche die Diebe in der Nacht zuvor aus einer Firma in Baden-Württemberg entwendet hatten.

Schleierfahnder fassen Einbrecherbande mit Baumaschinen
Schleierfahnder Rosenheim fassen Einbrecherbande mit Baumaschinen
Quelle Foto Polizei Rosenheim

Drei Rumänen wurden am Morgen des 13. Februar 2016 auf der A 8 in Richtung Salzburg fahrend von den Schleierfahndern einer Kontrolle unterzogen. Dabei entdeckten die Beamten im Fahrzeug mehrere elektrische Baumaschinen. Darunter waren unter anderem Hilti Bohrhammer, Hydraulikpressen und Messwerkzeug. Intensive Nachforschungen durch die Schleierfahnder ergaben, dass die aufgefundenen Gegenstände in der Nacht zuvor aus einer Firma in Baden-Württemberg entwendet wurden. Der Einbruch sollte jedoch erst noch im Laufe des Vormittags zur Anzeige gebracht werden. Da die drei jungen Männer des Bandendiebstahls dringend verdächtigt wurden, erfolgte die vorläufige Festnahme und die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf. Kurze Zeit später stellte sich heraus, dass die Tatverdächtigen aller Voraussicht nach noch für vier weitere Taten verantwortlich sein dürften. Die Geräte haben einen Gesamtwert von ca. 20 000 Euro. Außerdem ist beim Einbruch ein erheblicher Sachschaden entstanden.

Der Ermittlungsrichter ordnete gegen die drei Männer Untersuchungshaft an. Da alle Taten im Raum Baden-Württemberg begangen wurden, übernimmt die Staatsanwaltschaft Heilbronn das Verfahren.

Check Also

Die Barkeeper dürfen wieder mixen, wie hier im Patolli in München. Die Gäste dürfen nur am Tisch bedient werden.

Lockerungen in Bayern trotz mehr Coronainfektionen: Kneipen und Bars dürfen wieder öffnen

Die Bayerische Staatsregierung hat am Dienstag beschlossen, dass ab dem 19. September 2020 Schankwirtschaften wieder …

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof: Maskenpflicht an weiterführenden Schulen rechtens

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat am 7. September 2020 einen Eilantrag gegen die Maskenpflicht an …

Gesundheitsnministerin Melanie Huml

Panne bei Corona Teststationen: 107.000 haben sich testen lassen – 1.389 positiv – 100 nicht zuzuordnen

Eine große Blamage musste die Bayerische Staatsregierung am Mittwoch eingestehen: 44.000 auf den Corona-Virus getestete …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.