25. Oktober 2020
Startseite >> Areas >> Augsburg >> Augsburg: Dummie klaut Handy Dummys

Augsburg: Dummie klaut Handy Dummys

Zwei vermeintlich wertvolle Samsung Galaxy S7 hat am Mittwoch ein Dieb in einem Telefonladen in Augsburg-Göggingen mitgehen lassen. Doch in Wirklichkeit klaute der Dummie Dummys, die für den Gebrauch wertlos sind.

Polizei
Polizeischild

Am Mittwoch, 28. Dezember 2016 in der Zeit von 19 Uhr bis 20 Uhr, wurden aus dem Verkaufsraum eines Telefonanbieters in der Gögginger Straße in Augsburg zwei Smartphones der Marke Samsung entwendet. Das goldene Samsung Galaxy S7 Edge, sowie das schwarze Galaxy S7 waren gegen Wegnahme alarmgesichert. Der oder die Täter schnitten das Kabel der Alarmanlage durch.
Was dem Dieb wohl erst im Anschluss klar wurde – bei den vermeintlich hochwertigen Smartphones handelte es sich um sogenannte „Dummys“, die für den privaten Gebrauch absolut untauglich sind. Der Sachschaden wird auf rund 200 Euro geschätzt. Der Entwendungsschaden wird von der Polizei auf 180 Euro beziffert.

Check Also

Die Barkeeper dürfen wieder mixen, wie hier im Patolli in München. Die Gäste dürfen nur am Tisch bedient werden.

Lockerungen in Bayern trotz mehr Coronainfektionen: Kneipen und Bars dürfen wieder öffnen

Die Bayerische Staatsregierung hat am Dienstag beschlossen, dass ab dem 19. September 2020 Schankwirtschaften wieder …

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof: Maskenpflicht an weiterführenden Schulen rechtens

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat am 7. September 2020 einen Eilantrag gegen die Maskenpflicht an …

Gesundheitsnministerin Melanie Huml

Panne bei Corona Teststationen: 107.000 haben sich testen lassen – 1.389 positiv – 100 nicht zuzuordnen

Eine große Blamage musste die Bayerische Staatsregierung am Mittwoch eingestehen: 44.000 auf den Corona-Virus getestete …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.