5. Februar 2023
Startseite >> News >> Bad Tölz: Abgestürzt – Vermisster Bergwanderer tot geborgen

Bad Tölz: Abgestürzt – Vermisster Bergwanderer tot geborgen

Am Dienstag, 28. Juni 2016, wurde ein vermisster Bergwanderer aus Wackersberg im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen im Bereich Hennenkopf tot aufgefunden und durch die Alpine Einsatzgruppe geborgen.

Bergwacht Einsatzfahrzeug
Bergwacht Einsatzfahrzeug

Am Montagnachmittag, 27. Juni 16, wurde ein 44-jähriger Mann aus der Gemeinde Wackersberg vermisst gemeldet. Demnach wollte er am Tag zuvor alleine vom Längental zur Tutzinger Hütte gehen. Nachdem er am Montag nicht zur Arbeit erschienen war, wurde Vermisstenanzeige erstattet. Nachfragen ergaben, dass er nicht an der Tutzinger Hütte angekommen war. Sein Fahrzeug wurde noch am Montagabend im Bereich der Tiefentalalm versperrt aufgefunden.

Im Rahmen der Suchmaßnahmen mit Polizeihubschrauber, Alpine Einsatzgruppe Tölz, Diensthundeführer, Bergwacht Benediktbeuern, Lenggries, Bad Tölz und Penzberg wurde der 44-Jährige am späten Dienstagvormittag am Fuße des Hennenkopfs tot aufgefunden. Er rutschte offensichtlich im 45 Grad steilen Gelände aus, stürzte ab und hat sich dabei wohl die tödlichen Verletzungen zugezogen.

Check Also

Blaulicht Polizei

Mysteriöser Mord in Ingolstadt: Doppelgängerin erstochen

Am 16. August 2022 wurde in Ingolstadt die Leiche einer mit mehrfachen Messerstichen getöteten 23-jährigen …

Einschränkungen DB Netz wegen fehlerhaften Betonschwellen

Waren mangelhafte Betonschwellen Ursache für tragisches Zugunglück in Garmisch?

Waren mangelhafte Betonschwellen die Ursache für das Zugunglück in Garmisch mit vier Toten und 15 …

Landkreis München

München-Land: Bedeutender Schlag gegen Rocker-Milieu

Drei Kilo Rauschgift hatte ein Taxifahrer aus München einer Rockergruppierung in Karlsfeld übergeben. Danach schlug …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.