Startseite >> Areas >> Neuburg-Schrobenhausen >> Burgheim: Arbeiter nach Messerangriff lebensgefährlich verletzt

Burgheim: Arbeiter nach Messerangriff lebensgefährlich verletzt

Nachdem ein 46-Jähriger einen 37-Jährigen in der Nacht zum Sonntag in Burgheim im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt hat, ermittelt die Kripo Ingolstadt wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt beantragte Haftbefehl gegen den Beschuldigten.

Polizei Wappen
Polizei Wappen

(17.5.2016) Die beiden 46 Jahre und 37 Jahre alten Männer bewohnen in einem als Arbeiterwohnheim genutzten Gebäude in Burgheim verschiedene Zimmer. Beide Männer gerieten am Pfingstsonntag, gegen 1 Uhr, aus noch ungeklärter Ursache in Streit. Im Verlauf der zunächst verbalen Auseinandersetzung stach der stark alkoholisierte 46-Jährige mit einem Küchenmesser auf seinen Kontrahenten ein. Dieser erlitt dadurch lebensbedrohliche Verletzungen im Bauchbereich und wurde noch in der Nacht im Krankenhaus notoperiert.

Die alarmierten Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Neuburg konnten den mutmaßlichen Täter in seinem Zimmer festnehmen. Die vermeintliche Tatwaffe wurde sichergestellt.  Die weiteren Ermittlungen zur Klärung des Tatgeschehens werden von der Kriminalpolizei in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Ingolstadt geführt. Die Staatsanwaltschaft beantragte Haftbefehl gegen den 46-Jährigen wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts, weshalb der Festgenommene im Laufe des Montags dem zuständigen Haftrichter vorgeführt wird.

Check Also

Coronakrise: Gericht rügt ungleiche Behandlung des Einzelhandels – Staatregierung wird nun nachbessern

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat am 27. April 2020 einer einstweiligen Anordnung unter anderem wegen …

Bunte Community-Masken gibt es beispielsweise bei Maski im Online-Shop www.mask-i.com

Ab heute Maskenpflicht beim Einkaufen – Läden bis 800 Quadratmeter öffnen in Bayern wieder

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml hat dazu aufgerufen, die ab Montag geltende Maskenpflicht im Freistaat konsequent …

Leere Regale wegen Hamsterkäufen während der Coronakrise

Hamsterkäufe: Umsätze im Lebensmittelhandel in Bayern im März 2020 um 13,8 Prozent gestiegen

Die Umsätze im Lebensmittelhandel sind nach Angaben des Landesamtes für Statistik in Bayern gegenüber dem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.