Startseite >> Areas >> München-Land >> Haar: Fahndung nach Exhibitionist vor Kindergarten

Haar: Fahndung nach Exhibitionist vor Kindergarten

Ein etwa 1,75 Meter großer, dicker Mann mit einem Fahrrad hat am vergangenen Freitag am Zaun des Kindergartens in der Neithardstraße in Haar im Landkreis München vor vier spielenden Kindern masturbiert. Der Exhibtionist wird jetzt von der Polizei gesucht.

Polizei Wappen
Polizei Wappen

Am Freitag, 10. Juni 2016, um ca. 15 Uhr, fuhr ein unbekannter Mann mit seinem Fahrrad an das hintere Tor eines Kindergartens in der Neithardstraße in Haar. Er stieg von seinem Fahrrad ab und blieb vor der Mauer des Kindergartens stehen. Anschließend suchte er den Blickkontakt zu vier spielenden Kindern, ließ seine Hose herunter und fing an zu masturbieren. Die Kinder konnten hierbei den egierten Penis des unbekannten Täters sehen. Anschließend stieg der Mann auf sein Fahrrad und fuhr grinsend davon. Bevor der Unbekannte zu masturbieren begann, forderte er die Kinder auf nichts zu sagen, indem er seinen Finger auf den Mund legte. Nach dem Vorfall vertraute sich eines der Kinder seinen Eltern an. Diese informierten über die Kindergartenleitung die Polizei. Eine durchgeführte Fahndung verlief ohne Erfolg.

Täterbeschreibung:
Männlich, 175 cm groß, dick; schwarzes T-Shirt, blaue Jeans.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Check Also

Polizei Bayern Uniform blau

Nachbarn genervt: Corona-Party läuft zwei Tage – Polizei löst sie auf

Das Missachten von Regeln zum Infektionsschutz haben die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Unterschleißheim im Landkreis …

Corona Impfzentrum Messe Riem München

Online-Portal für Corona Impftermine: Jetzt bis fünf Anmeldungen pro E-Mailadresse möglich

Der Freistaat Bayern hat unter impfzentren.bayern ein Online-Portal freigeschaltet, auf dem man sich für eine …

Justitia Justizpalast München

Bayern: Verwaltungsrichter billigen Schulschließungen

Eine Familie hatte einen Eilantrag gestellt, die Schulschließungen einzustellen. Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat es mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.