Startseite >> Areas >> München-Land >> Haar: Mord in der geschlossenen Abteilung der forensischen Klinik

Haar: Mord in der geschlossenen Abteilung der forensischen Klinik

Mit einem schweren Gegenstand hat am Samstag ein 35-jähriger Insasse einer geschlossenen psychiatrischen Klinik seinen 53-jährigen Mitbewohner eines Zimmers erschlagen. Die Hintergründe der Tat müssen von der Mordkommission noch ermittelt werden. 

Isar Amper Kliniken in Haar
KBO Isar-Amper-Kliniken in Haar im Landkreis München 

Am Samstag, 13. November 2021 kam es gegen 4 Uhr zu einem vollendeten Tötungsdelikt in der geschlossenen Abteilung der forensischen Klinik in Haar im Landkreis München. Hierbei gerieten ein 35-Jähriger und ein 53-Jähriger, die in einem gemeinsamen Zimmer untergebracht sind, aus bislang noch unbekannten Gründen aneinander. Die diensthabenden Pfleger der Abteilung wurden durch Schreie aus dem Zimmer auf die Geschehnisse aufmerksam. Sie konnten an der Tür feststellen, dass der 35-Jährige im Zimmer mit einem schweren Gegenstand massiv auf den 53-Jährigen eingeschlagen hatte. Daraufhin verständigten sie unverzüglich die Sicherheitskräfte der forensischen Abteilung. Diese konnten den Täter im Anschluss überwältigen und fixieren.

Die hinzugezogenen Rettungskräfte transportierten das schwerstverletze Opfer in ein Krankenhaus, wo jedoch wenig später der Tod des 53-Jährigen festgestellt werden musste. Der 35-jährige Tatverdächtige verblieb in der forensischen Klinik.

Die Hintergründe der Tat sind noch unklar und somit Bestandteil der weiteren Ermittlungen, die von der Mordkommission des Polizeipräsidiums München geführt werden.

Check Also

Bayern: Maskenpflicht und Zugangsregelungen bleiben bis 2. April bestehen

Der Bundestag hat unter der Woche beschlossen, alle Corona-Beschränkungen weitgehend aufzuheben. Die Bundesländer können aber …

Polizei Streifenwagen blau Seitenfront

Nach 1000 Kilometer Flucht: Ukrainische Mutter verursacht kurz vor dem Ziel Autounfall

Eine Mutter aus der Ukraine war mit ihren beiden Kindern nach über 1.000 Kilometer mit …

Einsatz Bergwacht Maiwald

Am Wochenende vier tödliche Bergunfälle in Oberbayern

Vier Personen sind am vergangenen Samstag bei Bergunfällen in Oberbayern ums Leben gekommen. Eine Frau …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.