Startseite >> Areas >> München-Land >> Junggesellenabschied mit Schlauchboot auf Isar endet im Fiasko

Junggesellenabschied mit Schlauchboot auf Isar endet im Fiasko

Den Wildflusses Isar, der wegen der Regenmengen momentan viel Wasser führt, haben sechs Männer unterschätzt. Sie feierten am Samstag den Junggesellenabschied auf einem Schlauchboot und waren auf der Isar Richtung München unterwegs.

Polizeihubschrauber
Polizeihubschrauber

Kurz nach dem Georgenstein, auf Höhe von Baierbrunn im Landkreis München, ist in der Mitte des Flusses in einer Rechtskurve eine Insel. Die Gruppe hatte am 18. Juni 2016 gegen 14.40 Uhr die Absicht, rechts an der Insel vorbeizufahren. Aufgrund der stärkeren Strömung an der linken Seite der Insel gelang ihnen dies jedoch nicht und das Boot strandete an der Spitze der Insel, wo sich bereits eine größere Menge Treibholz gesammelt hatte. Dadurch kentere das Boot und sämtliche Insassen fielen ins Wasser. Die Personen konnten sich jedoch alle auf die Insel retten. Den Einsatzkräften der Feuerwehr München Land gelang es anschließend, mit einem Rettungsboot die gestrandeten Schlauchbootfahrer ans Ufer zu bringen.
Ein Insasse, ein 39-jähriger aus dem Saarland, verletzte sich bei dem Sturz aus dem Boot leicht und musste anschließend mit dem Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in eine Münchner Klinik befördert werden.  Die fünf anderen Bootsinsassen blieben bei dem Unfall unverletzt. In dem Boot befand sich eine wasserdichte Tonne, worin die Besatzung ihre Wertsachen verstaut hatte. Diese konnte mittels Einsatz eines Polizeihubschraubers geortet und geborgen werden. Das Schlauchboot wurde ebenfalls leicht beschädigt und wurde von der Feuerwehr geborgen.

Check Also

Coronakrise: Gericht rügt ungleiche Behandlung des Einzelhandels – Staatregierung wird nun nachbessern

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat am 27. April 2020 einer einstweiligen Anordnung unter anderem wegen …

Bunte Community-Masken gibt es beispielsweise bei Maski im Online-Shop www.mask-i.com

Ab heute Maskenpflicht beim Einkaufen – Läden bis 800 Quadratmeter öffnen in Bayern wieder

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml hat dazu aufgerufen, die ab Montag geltende Maskenpflicht im Freistaat konsequent …

Leere Regale wegen Hamsterkäufen während der Coronakrise

Hamsterkäufe: Umsätze im Lebensmittelhandel in Bayern im März 2020 um 13,8 Prozent gestiegen

Die Umsätze im Lebensmittelhandel sind nach Angaben des Landesamtes für Statistik in Bayern gegenüber dem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.