14. August 2020
Startseite >> Areas >> Landshut >> Landshut: 7-Jährige will nicht ins Bett – Mutter ruft Polizei zur Hilfe

Landshut: 7-Jährige will nicht ins Bett – Mutter ruft Polizei zur Hilfe

Ein 7-jähriges Mädchen aus Landshut löste am 16.3.2016 gegen 23 Uhr einen Polizeieinsatz aus. Da sie nicht ins Bett wollte und der Streit mit Mama eskalierte, hat sich die Mutter nicht anders zu helfen gewusst und die Polizei geholt.

Polizei Wappen
Polizei Wappen

Die verzweifelte 28-jährige Mutter verständigte die Polizei, da sie mit ihrem Kind nicht mehr zurecht kam und bat um amtliche Hilfe. Was war geschehen? Da die Tochter wohl nicht zu Bett gehen wollte, entwickelte sich ein heftiges Streitgespräch. In dessen Verlauf beleidigte die 7-Jährige ihre Mutter und warf mit Gegenständen nach ihr. Die 28-jährige wurde mit dieser Situation nicht fertig und rief in ihrer Verzweiflung die Polizei an. Völlig aufgebracht erwartete sie die Beamten, die sich der Problematik annahmen. Eine Polizistin kümmerte sich um das Mädchen und beruhigte die Lage. Nach einer freiwilligen Zahnreinigung unter amtlicher Aufsicht ging die 7-Jährige anstandslos zu Bett. Auch die Mutter konnte beruhigt werden, sie wird jedoch den gut gemeinten Ratschlag der Polizisten Folge leisten und sich beim Jugendamt wertvolle Tipps und Ratschläge holen, um solch eine „Eskalation“ künftig zu vermeiden.

 

Check Also

Markus Braun Ex Wirecard CEO verlässt die Bühne Foto Imago Sven Simon

Update: Wirecard Ex-Chef Braun wieder in Haft – Gewerbsmäßiger Bandenbetrug über 3,2 Mrd. €

Die Staatsanwaltschaft München hat den auf Kaution freigelassenen Ex-Chef von Wirecard, Markus Braun, wieder verhaftet. …

München: Schummeln mit Minikamera und Knopf im Ohr bei Führerscheinprüfung – durchgefallen

Einem Prüfer ist während einer theoretischen Führerscheinprüfung aufgefallen, dass sich zwei Frauen eigenartig verhielten. Es …

Corona Bayern: Verwaltungsgerichtshof kippt Beschränkung der Bewirtungszeiten in Gastronomie

Speisewirtschaften und Biergärten dürfen jetzt länger offen haben. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat am 19. Juni …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.