28. Oktober 2020
Startseite >> Areas >> Garmisch-Partenkirchen >> Garmisch-Partenkirchen: 15 E-Bikes aus Fahrradgeschäft gestohlen

Garmisch-Partenkirchen: 15 E-Bikes aus Fahrradgeschäft gestohlen

In der Nacht auf Dienstag, 1. März 2016, brachen Unbekannte in ein Fahrradgeschäft in Oberau im Landkreis Garmisch-Partenkirchen ein und entwendeten rund 15 E-Bikes im Wert von etwa 50.000 Euro.

Blaulicht Polizei
Blaulicht Polizei

Es war 0.35 Uhr morgens, als ein Nachbar drei Verdächtige bemerkte, die sich an dem Fahrradgeschäft in der Ettaler Straße in Oberau zu schaffen machten. Die Unbekannten ergriffen daraufhin mit einem Lieferwagen und zu Fuß die Flucht. Die erste Polizeistreife stellte kurz darauf fest, dass eine massive Hintertür zu dem Laden gewaltsam aufgebrochen worden war, es standen auch noch einige hochwertige Räder zum Abtransport bereit. Sofort wurde eine Großfahndung eingeleitet, an der sich neben etlichen Streifenwagenbesatzungen aus der Region auch Kollegen der Bundespolizei beteiligten. Der Zeuge hatte einen weißen Kastenwagen mit langem Radstand, möglicherweise ein Fiat Ducato, vom Tatort wegfahren sehen, zwei Verdächtige waren zu Fuß in Richtung eines nahegelegenen Supermarktes weggerannt. Leider erbrachte die Fahndung keinen Erfolg, auch die Überprüfung mehrerer Fahrzeuge und Personen blieb ergebnislos.

Die Einbrecher hatten bis zu ihrer Flucht bereits rund 15 teure E-Bikes der Marke „Haibike“ in den weißen Kastenwagen verladen, der Stehlschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt. Weitere 15 Mountainbikes, die bereits zum Abtransport bereitgestellt worden waren, mussten die Täter zurücklassen.

Beamte des Kriminaldauerdienstes (KDD) begannen vor Ort mit den ersten Ermittlungen, inzwischen hat den Fall die Kriminalpolizei Garmisch-Partenkirchen übernommen.

  • Wer hat in der Nacht auf Dienstag, 1. März, im Zeitraum von 01.00 Uhr bis 02.35 Uhr, im Bereich des Fahrradgeschäftes an der Ettaler Straße verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt?
  • Wem fiel in der Tatnacht oder in den Tagen zuvor ein weißer Kastenwagen (möglicherweise Fiat Ducato) mit langem Radstand in Oberau auf? Können Angaben zum Kennzeichen oder den Insassen gemacht werden?

Check Also

Die Barkeeper dürfen wieder mixen, wie hier im Patolli in München. Die Gäste dürfen nur am Tisch bedient werden.

Lockerungen in Bayern trotz mehr Coronainfektionen: Kneipen und Bars dürfen wieder öffnen

Die Bayerische Staatsregierung hat am Dienstag beschlossen, dass ab dem 19. September 2020 Schankwirtschaften wieder …

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof: Maskenpflicht an weiterführenden Schulen rechtens

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat am 7. September 2020 einen Eilantrag gegen die Maskenpflicht an …

Gesundheitsnministerin Melanie Huml

Panne bei Corona Teststationen: 107.000 haben sich testen lassen – 1.389 positiv – 100 nicht zuzuordnen

Eine große Blamage musste die Bayerische Staatsregierung am Mittwoch eingestehen: 44.000 auf den Corona-Virus getestete …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.