Startseite >> News >> Pfaffenhofen: Pflegerin mit Glasflasche niedergeschlagen und beraubt

Pfaffenhofen: Pflegerin mit Glasflasche niedergeschlagen und beraubt

Die Angestellte einer sozialen Einrichtung in Reichertshofen im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm wurde am Sonntagnachmittag von einem 44-Jährigen niedergeschlagen und beraubt. Der flüchtige Tatverdächtige konnte am Sonntagabend bei Hilpoltstein festgenommen werden.

Polizei Blaulicht
Polizei Blaulicht

Am Sonntag, 30. Oktober 2016 gegen 14:45 Uhr lockte ein Besucher der sozialen Einrichtung in Reichertshofen eine 25-jährige Betreuerin unter einem Vorwand in einen Raum und schlug die junge Frau mit einer Glasflasche nieder. Danach nahm er dem Opfer deren Fahrzeugschlüssel, sowie diverse Schlüssel der Einrichtung ab. Mit diesen verschaffte er sich Zugang zu einem Tresor und entwendete aus diesem Bargeld. Der 44-jährige Tatverdächtige flüchtete anschließend mit dem Pkw des Opfers. Die 25-Jährige erlitt bei dem Angriff Kopfverletzungen und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Zwischenzeitlich konnte sie aus der Klinik jedoch entlassen werden.

Im Zuge der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen konnte der Flüchtige noch am Sonntagabend auf einem Autohof nahe der Autobahn A 9 bei Hilpoltstein von Fahndern des Polizeipräsidiums Mittelfranken festgenommen werden. Auch der Wagen des Opfers und das entwendete Bargeld konnten dabei sichergestellt werden. Bei dem Festgenommenen wurde eine Blutentnahme angeordnet, da er Anzeichen für Alkohol- oder Drogeneinfluss aufwies. Die Staatsanwaltschaftschaft Ingolstadt stellte Haftantrag gegen den 44-Jährigen. Dieser wurde am Folgetag dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete.

Check Also

Coronakrise: Der Fahrplan der Lockerungen in Bayern – Ein Kunde pro 20 Quadratmeter Ladenfläche

Erste Maßnahmen zur Lockerung der Beschränkungen wegen der Coronakrise hat das Kabinett in Bayern am …

Unterhaching Coronakrise Schild lokal einkaufen

München-Land: Blumenladen stellt Verkauf im Hinterhof nicht ein – Zwei saftige Bußgelder verhängt

Ein Blumenladen in Unterhaching im Landkreis München hat trotz des Gewerbeverbotes wegen der Coronakrise wiederholt …

Olching: Bahnunfall bei Testfahrt – Lokführer leicht verletzt

Bei einer Testfahrt am Mittwoch einer Zuggarnitur mit zwei Loks und einer IC-Garnitur zwischen München …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.