Startseite >> Areas >> Landeshauptstadt München >> Spritztour nach München: Schlüssel von Mama geklaut – in Zaun gekracht

Spritztour nach München: Schlüssel von Mama geklaut – in Zaun gekracht

Vier Jugendliche aus dem Landkreis München haben mit einem BMW eine Spritztour nach München unternommen. Bei einer Verfolgungsjagd durch die Polizei krachte der PKW schließlich in einen Gartenzaun. Der Sachschaden beträgt 8.000 Euro. Den Autoschlüssel hatte einer der Jugendlichen von seiner Mama geklaut.

Unfallkommando Polizei
Unfallkommando Polizei

Am Samstag, 05.03.2016, gegen 03.50 Uhr, fiel einer Polizeistreife auf der Rosenheimer Straße ein weißer 2er BMW auf. Dieser sollte nun einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der BMW beschleunigte daraufhin, flüchtete und fuhr dabei zweimal über rote Ampeln. Andere Verkehrsteilnehmer konnten nur durch Bremsen oder Ausweichen einen Zusammenstoß mit diesem Fahrzeug vermeiden. In der Stephanskirchener Straße kam der BMW dann nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über einen Gehweg, streifte noch einen dort geparkten Pkw und krachte dann nach rechts in einen Zaun. Von den vier Fahrzeuginsassen flüchteten nun drei. Ein 15-Jähriger konnte vor Ort angetroffen werden. Dieser war durch den Unfall leicht verletzt worden.

Es stellte sich heraus, dass der 15-Jährige den Fahrzeugschlüssel des BMW seiner Mutter entwendet hatte. Anschließend hatte er sich mit drei Freunden getroffen, wobei dann Alkohol und Cannabis konsumiert worden sind. Einem 16-Jährigen von der Gruppe händigte er dann den Schlüssel aus und sie unternahmen dann zu viert eine Spritztour nach München. Alle vier Personen stammen aus dem östlichen Münchner Landkreis.

Die anderen drei konnten später auch dort von der Polizei aufgegriffen werden. Der entstandene Sachschaden an den beiden Pkw, am Zaun sowie am Briefkasten wird auf ca. 8.000 Euro geschätzt. Im Verlauf der Unfallaufnahme konnte auch noch eine Verkehrsunfallflucht im östlichen Landkreis aufgeklärt werden. Die Jugendlichen wurden nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen ihren Eltern übergeben. Die polizeilichen Ermittlungen werden fortgeführt.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können bzw. wegen dem flüchtenden Fahrzeug bremsen oder ausweichen mussten, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraß 210, 81549 München, Tel. 089/6216-3322, oder auch jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Check Also

Unterhaching Coronakrise Schild lokal einkaufen

München-Land: Blumenladen stellt Verkauf im Hinterhof nicht ein – Zwei saftige Bußgelder verhängt

Ein Blumenladen in Unterhaching im Landkreis München hat trotz des Gewerbeverbotes wegen der Coronakrise wiederholt …

Olching: Bahnunfall bei Testfahrt – Lokführer leicht verletzt

Bei einer Testfahrt am Mittwoch einer Zuggarnitur mit zwei Loks und einer IC-Garnitur zwischen München …

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof lehnt Eilantrag gegen Verbot von Gottesdiensten ab

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat am 9. April 2020 den Eilantrag eines Rechtsanwaltes gegen das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.