1. Dezember 2020
Startseite >> Coronakrise

Coronakrise

Regierung regiert auf Corona-Gerichtsurteil zu Fitnessstudios: Indoor-Sport komplett verboten

Clever Fit Fitnessstudio

Es sei eine Ungleichbehandlung, wenn Freizeitsport in Hallen im Teil-Lockdown erlaubt ist, in Fitnessstudios dagegen nicht, so der Bayerische Verwaltungsgerichtshof in München. Daher kippte er am 12. November Schließung der Studios in Bayern. Darauf hat das Bayerische Gesundheitsministerium reagiert und Indoor-Sport komplett ab 13. November 2020 verboten.  (Update 13.11.2020) Das Bayerische Gesundheitsministerium hat auf das Urteil des Verwaltungsgerichtshofes von gestern …

Mehr lesen »

Pilotprojekt Flughafen München: Lufthansa-Flüge mit 100 Prozent negativ getesteten Passagieren

Am 12. November 2020 ist vom Flughafen München der erste Lufthansa-Flug gestartet, bei dem alle Passagiere zuvor negativ auf CoVid-19 getestet worden waren. Ab sofort sollen täglich zwei Flüge zwischen München und Hamburg angeboten werden, bei denen alle Personen mit einem Corona-Schnelltest überprüft werden. Am Donnerstag, 12. November 2020,  ist in München der erste Lufthansa Flug, bei dem alle Passagiere …

Mehr lesen »

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof lehnt Eilantrag gegen Maskenpflicht an Schulen ab

Es sei zumutbar, dass Schülerinnen und Schüler im Unterricht am Platz einen Mund-/Nasenschutz tragen, urteilte der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) in München am 10. November 2020. Allerdings müsse es für sie bei Pausen im Freien unter Einhaltung des Mindestabstandes die Möglichkeit von Tragepausen geben. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat am 10. November 2020 einen Eilantrag gegen die Maskenpflicht an Schulen in …

Mehr lesen »

Gastro-Sperrstunde und private Feiern an Hotspots: Gerichtshof mahnt Nachbesserung auf Bundesebene an

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat es abgelehnt, dass die für Hotspots geltenden Sperrstundenregelungen für Gastronomiebetriebe sowie die Teilnehmerbeschränkungen für private Feiern der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vorläufig außer Vollzug gesetzt werden. Allerdings mahnt der BayVGH eine Nachbesserung des Infektionsschutzgesetzes auf Bundesebene an.  Angesichts des sich verstärkenden pandemischen Geschehens, insbesondere der möglichen Eröffnung weiterer Infektionsketten, überwiege bei einer Folgenabwägung das Interesse an …

Mehr lesen »

Corona: Tirol jetzt auch als Risikogebiet eingestuft – Innsbruck am stärksten betroffen

Corona-Ampel Tirol Quelle Östereichisches Gesundheitsministerium, Datenstand 24.9.20

Das Auswärtige Amt hat am 25. September 2020 das Bundesland Tirol in Österreich im Zusammenhang mit der Corono-Pandemie als Risikogebiet eingestuft. Die Inzidenzwerte in dem Urlaubsland reichen bis 143 in Innsbruck-Stadt. Einreisende aus Risikogebieten sind seit dem 8. August 2020 zum Test verpflichtet und müssen sich in Quarantäne begeben. Im österreichischen Ampelsystem sind die Stadt Innsbruck und die Bezirke Landeck …

Mehr lesen »

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof: Maskenpflicht an weiterführenden Schulen rechtens

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat am 7. September 2020 einen Eilantrag gegen die Maskenpflicht an weiterführenden Schulen in Bayern abgelehnt. Eine Mutter eines 10-jährigen Gymnasiasten wollte erreichen, dass sie außer Vollzug gesetzt wird.  Die Klägerin wollte erreichen, den Vollzug der Sechsten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 19. Juni 2020 (6. BayIfSMV) einstweilen auszusetzen, soweit der Sohn hierdurch zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) …

Mehr lesen »

Corona: Weitere Lockerungen in Bayern für Märkte, Kinos, Kultur und Sport

Dult ist Kult - Demo Marktkaufleute Odeonsplatz München

Weitere Lockerungen der Corona-Beschränkungen hat die Bayerische Staatsregierung am Dienstag bei ihrer Kabinettssitzung im Schloss Herrenchiemsee beschlossen, bei der auch Kanzlerin Angela Merkel zu Gast war. Märkte ohne Volksfestcharakter sind in Freien wieder erlaubt. Außerdem ist ein größeres Besuchervolumen für Kinos und kulturelle Veranstaltungen möglich. Die Änderungen treten am 15. Juli 2020 in Kraft.  Das Infektionsgeschehen in Bayern hat sich …

Mehr lesen »

Corona Bayern: Verwaltungsgerichtshof kippt Beschränkung der Bewirtungszeiten in Gastronomie

Speisewirtschaften und Biergärten dürfen jetzt länger offen haben. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat am 19. Juni 2020 der Klage eines Wirtes aus Unterfranken recht gegeben, der gegen die zeitliche Beschränkung der Öffnungszeiten vor Gericht gezogen war. Um Virenschleudern nach Alkoholkonsum vorzubeugen, könnte die Staatsregierung den Alkoholausschank zeitlich beschränken. Bars, Diskotheken und Clubs bleiben weiterhin geschlossen.  Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat mit …

Mehr lesen »

Landkreis Erding: Superspreaderin steckt bei Familienbesuch 11 Personen mit Coronavirus an

Karte Corona-Infektionen im Landkreis Erding, Quelle Landratsamt Erding

In Lengdorf im Landkreis Erding ist ein komplettes Mehrfamilienhaus unter Quarantäne gestellt worden, nachdem eine Besucherin aus Oberfranken bei einem Familienbesuch acht Personen angesteckt hat. Außerdem wurden drei Personen in der Gemeinde St. Wolfgang von ihr angesteckt. 48 Kontaktpersonen von ihr konnten bisher ermittelt und getestet werden. Anfang Juni war eine Dame aus Lichtenfels bei einem Familienbesuch im Landkreis Erding. …

Mehr lesen »

Der Flughafen München startet wieder – 90 Ziele nonstop ab 1. Juli erreichbar

Das Flugangebot am Flughafen München wird ab dem 1. Juli 2020 schrittweise ausgeweitet. Die Zahl der Ziele, die vom Erdinger Moos aus regelmäßig nonstop angeflogen werden, erhöht sich bis zum 1. Juli auf rund 90 Destinationen. Darunter sind viele Urlaubsziele und vier Langstreckenverbindungen. Alle Flüge werden vom Terminal 2 aus abgewickelt. Das Terminal 1 bleibt noch geschlossen. Lufthansa bietet wieder …

Mehr lesen »