Startseite >> Coronakrise

Coronakrise

Am Sonntag fallen fast alle Corona-Schutzmaßnahmen in Bayern

Bayerische Staatskanzlei München

Am Sonntag, 3. April 2022, fallen in Bayern fast alle Corona-Schutzmaßnahmen. 2G und 3G sind erst einmal Vergangenheit. Auch die Maskenpflicht fällt weitgehend weg. FFP2-Masken sind  nur mehr in Einrichtungen Pflicht, die vulnerable Personengruppen betreuten, wie Arztpraxen, Krankenhäuser oder Pflegeeinrichtungen sowie im öffentlichen Personennahverkehr. In Schulen und Kitas bleibt die Testpflicht bestehen.  In Bayern wird es ab 3. April 2022 …

Mehr lesen »

Am 3.26.2021 geimpft – Ärztin fliegt mit gefälschtem Impfpass am Flughafen München auf

Flughafen München - Polizei

1.15.2021 und 3.26.2021 waren die Datumseinträge der Impfungen einer Ärztin, die vom Flughafen München in die USA fliegen wollte. Ausgestellt war der Impfpass von einer Praxis in Düsseldorf, die es seit vier Jahren nicht mehr gibt. Mit einer Anzeige wegen Urkundenfälschung im Gepäck musste die 70-Jährige ihre Reise nach Hause statt nach Amerika antreten.  Eigentlich wollte eine deutsche 70-jährige Ärztin, …

Mehr lesen »

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof kippt 2G-Regel im Einzelhandel

Eine Inhaberin eines Beleuchtungsgeschäftes in Oberbayern hat gegen die 2G-Regel im Einzelhandel geklagt. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat der Unternehmerin Recht gegeben und die Regel vorläufig außer Vollzug gesetzt.  Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat mit Beschluss vom 19. Januar 2022 die grundsätzliche Beschränkung des Zugangs zu Einzelhandelsgeschäften auf Geimpfte und Genesene („2G“) vorläufig außer Vollzug gesetzt. Das Gericht hat damit einem …

Mehr lesen »

Omikron: Infizierte Person aus Tirol schon vor einer Woche in München am Ostbahnhof

S-Bahn Flughafen München

Eine mit der Omikron-Variante des Coronavirus infizierte Person hat am Dienstag, 23. November 2021, nach der Rückkehr aus Südafrika Station in München gemacht. Der Fahrgast fuhr um 15.34 Uhr mit dem EuroCity EC83 vom Münchner Ostbahnhof über Rosenheim, Kufstein nach Jenbach. Die österreichische Gesundheitsagentur AGES ruft alle Reisenden dieser Zugverbindung auf, einen PCR-Test durchzuführen.  Noch bevor die erste Infektion mit …

Mehr lesen »

Flughafen München: Zwei Omicron-Infizierte von Rückkehrern aus Südafrika bestätigt

Zwei Verdachtsfälle der neuen Omicron-Variante wurden in München bestätigt. Sie kamen am Donnerstag am Flughafen München an. Die Rückkehrer diese Fluges aus Südafrika sollen PCR-Test durchführen lassen, in Selbstquarantäne begeben und das Gesundheitsamt kontaktieren. In Bayern wurden am 27. November 2021 zwei Verdachtsfälle der neuen, von der WHO einen Tag zuvor als besorgniserregend eingestuften Virusvariante Omicron (B.1.1.529) im Wege der …

Mehr lesen »

Bayern: Wirtschaftsverband, CSU Vorstand und Kassenärzte fordern Corona-Impfpflicht

Impfzentrum München Riem

Die Überzeugungsarbeit in Bayern ist gescheitert. Immer mehr Verbände und Parteien fordern nun eine allgemeine Corona-Impfpflicht. So unter anderem der Verband der Bayerischen Wirtschaft, die Kassenärztliche Vereinigung, der CSU Vorstand und die SPD Oberbayern.   Der Ruf nach einer Corona-Impfpflicht in Bayern wird immer stärker. So spricht sich der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw) jetzt für eine allgemeine Impfpflicht aus. …

Mehr lesen »

Bayern: Lockdown für Ungeimpfte und für Hotspot-Landkreise komplett – Weihnachtsmärkte abgesagt

Bayerische Staatskanzlei München

Die Koalition mit CSU und Freie Wähler hat am Freitag beschlossen, dass die Corona-Maßnahmen in Bayern erheblich verschärft werden. Es wird einen weitreichenden Lockdown für Ungeimpfte geben. Außerdem kommt ein allgemeiner Lockdown für Kreise, in denen die Inzidenz über 1.000 liegt. Davon sind im Freistaat momentan acht Landkreise betroffen. Die Verschärfungen sollen ab 24. November bis 15. Dezember 2021 gelten.  …

Mehr lesen »

Österreich beschließt Lockdown und Impfpflicht für alle

Gletscher Hintertux

Ab Montag gilt in Österreich ein Lockdown für alle, danach ein Lockdown für Ungeimpfte, Außerdem wird ein Gesetz für eine Impfpflicht für alle vorbereitet, das ab 1. Februar 2022 gelten soll. Die Inzidenz in Österreich liegt bei etwa 1.000.  Auf Druck der Landeshauptleute, vergleichbar mit den Ministerpräsidenten der Bundesländer bei uns in Deutschland, geht Österreich in einen kompletten Lockdown maximal …

Mehr lesen »

Corona: Bayerische Staatsregierung ruft erneut Katastrophenfall aus

92 Tage Corona Katastrophenfall

Die Bayerische Staatsregierung hat wegen den rasant steigenden Corona-Infektionszahlen und der Überlastung der Kliniken bei der Intensivversorgung erneut den Katastrophenfall ausgerufen. Er ist ab dem 11. November 2021 wirksam. Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat am 10. November 2021 aufgrund der aktuellen besorgniserregenden Situation in der Corona-Pandemie die Feststellung des Katastrophenfalls ab dem 11. November 2021 angeordnet. Das Bayerische Innenministerium wird …

Mehr lesen »

Knöllchen bei Verstößen: Söder kündigt schärfere Corona-Kontrollen an

Krankenhaus-Ampel

„Ohne Kontrolle keine Wirkung“, sagte Ministerpräsident Markus Söder am Dienstag nach der Kabinettssitzung der Bayerischen Staatsregierung. Er kündigte schärfere Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Regeln an. Die Polizei könne vor Ort Bußgeld-Bescheide ausstellen. Außerdem drohen Gastronomen und Veranstaltern bei wiederholten Vergehen die temporäre Schließung des Betriebes. „Die Coronalage in Bayern ist ernst, die Infektionszahlen erreichen Höchststände, die Gefährdung jedes Ungeimpften ist …

Mehr lesen »