18. Oktober 2019
Startseite >> News (page 50)

News

Zugunglück Bad Aibling: Staatsanwalt bestätigt menschliches Versagen

Zugunglück Bad Aibling

Auf der Bahnstrecke Rosenheim-Holzkirchen sind am Dienstagmorgen, 09. Februar 2016, zwei Regionalzüge des Meridian frontal zusammengestoßen. Es sind 11 Tote, 16 Schwerverletzte und 63 Leichtverletzte zu beklagen. Die Staatsanwaltschaft hat in zwischen besätigt, dass fahrlässiges Verhalten des Fahrdienstleiters zu dem Zugunglück geführt hat. (Update 16.2.2016, 14.30 Uhr) Die Staatsanwaltschaft in Traunstein hat inzwischen bestätigt, dass der 39-jährige Fahrdienstleiter fahrlässig gehandelt hat …

Mehr lesen »

München: Erinnerungslücke – Auto nach einem halben Jahr wiedergefunden

Polizeipressestelle München

Nach über einem halben Jahr hat die Polizei einem 50-jährigen aus Markt Schwaben die freudige Botschaft überbracht, dass sein vermisstes Auto in der Parkgarage in der Hopfenstraße in München steht. Der Koch hatte sich im August 2015 nicht mehr daran erinnern können, wo er das Fahrzeug abgestellt hat. Am Montag, 31. August 2015, hatte ein damals 50-jähriger Koch aus Markt …

Mehr lesen »

Ottobrunn: Kind stürzt durch Glasdach 5 Meter in Tiefe – schwer verletzt

Blaulicht Notarzt

Ein 9-jähriger Junge hat am 11. Februar 2016 in der Röntgenstraße in Ottobrunn beim Spielen das Gleichgewicht verloren und stürzte durch ein Glasdach. Beim Aufprall aus fünf Metern Höhe hat er sich schwere Verletzungen an der Wirbelsäule zugezogen. Am 11. Februar 2016, um 17.45 Uhr, spielte ein 9-jähriger Junge in der Röntgenstraße in Ottobrunn im Landkreis München. Dort kletterte er …

Mehr lesen »

Kehlheim: Rechtsextremer greift Asylbewerber mit Machete an

Symbolbild Machete

Am Donnerstag ist ein betrunkener 22-jähriger Mann aus dem Landkreis Kelheim in einem Flüchtlingsheim auf zwei Asylbewerber mit einer Machete losgegangen. Verletzt wurde bei dem Angriff niemand. Der 22-Jährige wurde wegen eines versuchten Tötungsdelikts verhaftet. Am 11. Februar 2016 gegen 22.30 Uhr skandierte der 22-Jährige zunächst vor der Asylbewerberunterkunft in der Wittelsbachergasse in Kehlheim rechte Parolen. Im Anschluss daran betrat …

Mehr lesen »

Peißenberg: Großbrand in Rigi Rutschn – Hallenbad geschlossen

Feuerwehr 112

Einen Sachschaden in Höhe von 2 Millionen Euro hat am 11. Februar 2016 ein Großbrand in der Freizeit- und Bäderanlage Rigi Rutschn in Peißenberg im Landkreis Weilheim-Schongau verursacht. Das Feuer ist nach Ermittlungen der Kripo durch einen technischen Defekt in der Gaststätte ausgebrochen. Die Bäderanlage ist bis auf Weiteres geschlossen. Am Donnerstagnachmittag, 11. Februar 2016, verursachte ein Großbrand in dem …

Mehr lesen »

2015 neuer Rekord beim Tourismus in Bayern: 5,4 % mehr Gäste

Jahrespressekonferenz Tourismus 2015

Um 5.4 Prozent hat 2015 die Zahl der Gästeankünfte in Bayern zugenommen. Der Tourismus in Bayern hat 2015 die Rekordergebnisse von 2014 noch einmal übertroffen. Besonders gefragt sind die Heilbäder und Kurorte. Sie sind bei Gästen aus China, Russland und den Vereinigten Arabischen Emiraten besonders gefragt. Bayerns Wirtschafts- und Tourismusministerin Ilse Aigner bilanziert das Tourismusjahr 2015:  „Jahr für Jahr stellt die …

Mehr lesen »

Germering: Exhibitionist geschnappt – Geschädigte Frauen sollen sich melden

Polizei Einsatzzentrale Oberbayern

Mehrere Fälle von Exhibitionismus legen die Ermittler einem Mann aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck zur Last, der in den letzten Jahren wohl überwiegend im Bereich von Germering aufgetreten ist. Die Polizei bittet darum, dass sich mögliche Geschädigte als Zeugen zur Verfügung stellen sollen.   Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung kamen die Kriminalbeamten dem Tatverdächtigen jetzt auf die Spur. Die Ermittler …

Mehr lesen »

Region München: Falscher Microsoft-Mitarbeiter erleichtert Rentner um 3.000 €

Polizei

Seit einigen Wochen häufen sich in den Landkreisen Erding, Freising und Ebersberg Anrufe von Betrügern, die sich als Mitarbeiter der Firma Microsoft ausgeben. Einem Rentner aus Vaterstetten wurden 3.000 Euro abgeknöpft. Die Betrüger geben sich als Microsoft-Mitarbeiter oder „Windows-Supporter“ ausgeben, um auf angebliche Computersoftwarefehler hinzuweisen. Ziel der Masche ist es, durch geschickte Gesprächsführung die Computernutzer zu Geldtransaktionen zu animieren oder …

Mehr lesen »

Oberbayern: Schlag gegen Waffenhändler – 15 illegale Waffen sichergestellt

Polizei Einsatzzentrale Oberbayern

Mehrere Waffenhändler sind Ende Januar 2016 der Polizei bei einer Razzia in sieben Wohnungen in Oberbayern ins Netz gegangen. Es wurden 15 illegale Waffen und mehrere tausend Schuss Munition gefunden. Einer der Festgenommenen wird dem rechtsextremen Spektrum zugeordnet und ist der Polizei in München bereits mit Benzinkanister und Waffen auf einer Baustelle für ein Flüchtlingsheim aufgefallen. (Update 10.2.2016) Einer der Festgenommenen ist …

Mehr lesen »

Ingolstadt: Zwei Asylbewerber niedergeschlagen – fremdenfeindliches Motiv

Polizei Wappen

Zwei Senegalesen sind am Sonntag in einer Gaststätte in der Innenstadt von Ingolstadt von einem unbekannten Mann niedergeschlagen worden. Der Täter äußerte sich bei der Tat fremdenfeindlich. Über Notruf bei der Polizei gingen am 7.2.2016, um 8 Uhr, nahezu zeitgleich mehrere Mitteilungen bei der Einsatzzentrale der Polizei in Ingolstadt ein. Zwei senegalesische Staatsangehörige im Alter von 18 und 29 Jahren hielten …

Mehr lesen »