11. November 2019
Startseite >> Areas >> Miesbach >> Spitzingsee: Zeugenaufruf nach schwerem Skiunfall

Spitzingsee: Zeugenaufruf nach schwerem Skiunfall

Beim Zusammenprall zwischen einem Snowboarder und einer Skifahrerin am 30. Januar 2016 am Stümpfling im Spitzingsee-Gebiet ist eine 40-Jährige schwer an der Wirbelsäule verletzt worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Bergwacht Logo
Bergwacht Logo

Am Samstag, 30.01.2016, gegen 12:40 Uhr wurde im Skigebiet Spitzingsee eine 40-jährige Münchnerin bei einer Kollision mit einem Snowboarder schwer verletzt. Ein 31-Jähriger Snowboarder aus Frankfurt kollidierte bei der Abfahrt am Stümpflinghang (Lyraabfahrt) im unteren Bereich des Stockhangs mit der 40-Jährigen Skifahrerin.

Hierbei kamen beide zu Sturz. Die 40-Jährige wurde hierbei schwer verletzt. Sie wurde nach Erstversorgung durch die Bergwacht mit dem Rettungshubschrauberin in das Klinikum München-Harlaching geflogen. Es besteht der Verdacht einer schweren Wirbelsäulenverletzung. Der Snowboardfahrer wurde beim Aufprall leicht verletzt.

Check Also

Aufgebrochener Tresor gefunden

Rottach-Egern: Einbruch in Tankstelle – Aufgebrochener Tresor gefunden

Am Pfingstwochenende sind Unbekannte in eine Tankstelle in Rottach-Egern im Landkreis Miesbach eingebrochen und haben …

Symbolbild Messer

Weyarn: Junger Flüchtling sticht mit Küchenmesser zu

Ein 19-jähriger Asylbewerber hat am Pfingstmontag in Weyarn im Landkreis Miesbach auf einen 18-jährigen Flüchtling …

Bilanz Motorradkontrollen Oberbayern: Raser, Phantasiekennzeichen und glatte Reifen

40 Prozent der Verkehrstoten im südlichen Oberbayern sind Motorradfahrer. Deshalb richtet die Polizei das Augenmerk …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.