19. September 2021
Startseite >> Feuerwehr >> 200.000 Euro Schaden bei Wohnungsbrand in Rosenheim

200.000 Euro Schaden bei Wohnungsbrand in Rosenheim

In Rosenheim hat es am 5. Januar 2016 in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Das Feuer hat einen Sachschaden in Höhe von 200.000 Euro verursacht.

Feuerwehr HLF
Feuerwehr-HLF

 

In einem Mehrparteienhaus in der Rosenheimer Innenstadt brannte es am Dienstagvormittag, 5. Januar 2016, in einer Wohnung. Ersten Schätzungen der Feuerwehr zufolge entstand dabei ein Sachschaden von etwa 200.000 Euro. Die Wohnungsinhaberin (73) wurde vor Ort vom Rettungsdienst versorgt, blieb aber unverletzt. Auch andere Hausbewohner kamen nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei Rosenheim übernahm die Untersuchungen zur Brandursache.

Um 09.26 Uhr kam die Meldung über den Brand n der Heilig-Geist-Straße  Feuerwehren aus der Region wurden zum Einsatzort geschickt. Aus der Wohnung einer 73-jährigen Frau im ersten Stock drang dichter Rauch, die Helfer der Feuerwehr arbeiteten sich deshalb mit Atemschutzgerät ins Haus vor und retteten die Wohnungsinhaberin. Sie wurde vom Rettungsdienst vor Ort untersucht, war aber zum Glück unverletzt. Andere Hausbewohner wurden per Drehleiter in Sicherheit gebracht, Verletzte wurden auch hier keine festgestellt.

Nachdem das Feuer abgelöscht war, übernahmen Brandfahnder der Kripo Rosenheim die Untersuchungen zur Brandursache. Zwei Zimmer der betroffenen Wohnung brannten aus, die anderen Räume wurden durch den Rußniederschlag ebenfalls arg in Mitleidenschaft gezogen.  Die Wohnung der 73-jährigen Frau ist bis auf weiteres nicht mehr bewohnbar.

Check Also

Zeuge gesucht - Vergewaltigung in Rosenheim Quelle Foto Kripo Rosenheim

Rosenheim: Brutale Vergewaltigung – Polizei sucht wichtigen Zeugen – Videos veröffentlicht

Am 23. Juli 2017 ist in einem Waldstück an der Kunstmühlstraße in Rosenheim eine 21-jährige …

Polizeipräsidium München

Familienvater verhaftet – Kommissar Zufall führt zu Vergewaltiger an Isar und Inn in München und Rosenheim

Eine DNA-Spur von einem Raubüberfall in München hat zu dem brutalen Vergewaltiger geführt, der im …

Polizeipräsident Robert Kopp Quelle Foto PP Oberbayern Süd

Oberbayern: 110 gewählt – Polizei kann Verbrecher auf frischer Tat festnehmen

Gleich zwei Mal konnte die Polizei in Oberbayern am Freitag, 10. Februar 2017, Tatverdächtige auf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.