18. Januar 2022
Startseite >> Areas >> Bayern

Bayern

Bayern: Wirtschaftsverband, CSU Vorstand und Kassenärzte fordern Corona-Impfpflicht

Impfzentrum München Riem

Die Überzeugungsarbeit in Bayern ist gescheitert. Immer mehr Verbände und Parteien fordern nun eine allgemeine Corona-Impfpflicht. So unter anderem der Verband der Bayerischen Wirtschaft, die Kassenärztliche Vereinigung, der CSU Vorstand und die SPD Oberbayern.   Der Ruf nach einer Corona-Impfpflicht in Bayern wird immer stärker. So spricht sich der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw) jetzt für eine allgemeine Impfpflicht aus. …

Mehr lesen »

Bayern: Lockdown für Ungeimpfte und für Hotspot-Landkreise komplett – Weihnachtsmärkte abgesagt

Bayerische Staatskanzlei München

Die Koalition mit CSU und Freie Wähler hat am Freitag beschlossen, dass die Corona-Maßnahmen in Bayern erheblich verschärft werden. Es wird einen weitreichenden Lockdown für Ungeimpfte geben. Außerdem kommt ein allgemeiner Lockdown für Kreise, in denen die Inzidenz über 1.000 liegt. Davon sind im Freistaat momentan acht Landkreise betroffen. Die Verschärfungen sollen ab 24. November bis 15. Dezember 2021 gelten.  …

Mehr lesen »

Corona: Bayerische Staatsregierung ruft erneut Katastrophenfall aus

92 Tage Corona Katastrophenfall

Die Bayerische Staatsregierung hat wegen den rasant steigenden Corona-Infektionszahlen und der Überlastung der Kliniken bei der Intensivversorgung erneut den Katastrophenfall ausgerufen. Er ist ab dem 11. November 2021 wirksam. Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat am 10. November 2021 aufgrund der aktuellen besorgniserregenden Situation in der Corona-Pandemie die Feststellung des Katastrophenfalls ab dem 11. November 2021 angeordnet. Das Bayerische Innenministerium wird …

Mehr lesen »

Knöllchen bei Verstößen: Söder kündigt schärfere Corona-Kontrollen an

Krankenhaus-Ampel

“Ohne Kontrolle keine Wirkung”, sagte Ministerpräsident Markus Söder am Dienstag nach der Kabinettssitzung der Bayerischen Staatsregierung. Er kündigte schärfere Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Regeln an. Die Polizei könne vor Ort Bußgeld-Bescheide ausstellen. Außerdem drohen Gastronomen und Veranstaltern bei wiederholten Vergehen die temporäre Schließung des Betriebes. “Die Coronalage in Bayern ist ernst, die Infektionszahlen erreichen Höchststände, die Gefährdung jedes Ungeimpften ist …

Mehr lesen »

Ab Sonntag steht die Krankenhaus-Ampel in Bayern auf Gelb – Das sind die neuen Regeln

Corona-Ampel Bayern - Die neuen Regeln ab 6. November 2021

Die Bayerische Staatsregierung hat am 4. November 2021 eine Änderung bei der Krankenhaus-Ampel beschlossen. Ab Sonntag springt die Ampel schon auf Gelb, wenn in Bayern mehr als 450 Covidpatienten auf Intensivstationen liegen. Weil aktuell schon 530 Betten belegt sind, werden die Corona-Maßnahmen verschärft.  Die Ampel wird dann gelb, wenn in den letzten sieben Tagen landesweit mehr als 1.200 Corona-Patienten in …

Mehr lesen »

Gastronomie und Veranstalter in Bayern haben jetzt freie Entscheidung für 2G oder 3Gplus

Bayerische Staatskanzlei München

Seit dem 6. Oktober 2021 haben Gastro-Betriebe und Veranstalter die freie Wahl, ob sie nur Geimpfte und Genesene (2G) oder Geimpfte, Genesene und PCR-Getestete (3G plus) zulassen wollen. Maskenpflicht und und Mindestabstände sind in beiden Fällen aufgehoben. Auch Personenobergrenzen bei Sport- und Kulturveranstaltungen entfallen.  Die Bayerische Staatsregierung hat beschlossen, dass ab dem 6. Oktober 2021  erhebliche Erleichterungen für Betriebe und …

Mehr lesen »

Kabinett Bayern beschließt: Weihnachtsmärkte mit Vorbehalt und Clubs öffnen mit 3gG plus

Christkindlmarkt in München

Der bayerische Ministerrat hat beschlossen, dass Volksfeste und Weihnachtsmärkte wieder erlaubt sind. Allerdings gibt es einen Vorbehalt:  Wenn sich die Infektionslage erheblich verschlechtert, will man neu entscheiden. Außerdem dürfen Clubs und Diskotheken ab dem 1.Oktober wieder öffnen. Hier gilt die 3G plus-Regelung. Das heißt, ein Schnelltest reicht nicht aus, es muss ein PCR-Test sein. Außerdem wird ab Montag die Maskenpflicht …

Mehr lesen »

Änderung der Corona-Strategie in Bayern ab 2.9. – 3G, Krankenhausampel und medizinische Masken

Neue Corona-Strategie Bayern ab 2. September 2021 - Krankenhaus-Ampel als neuer Indikator für Beschränkungen

Die Bayerische Staatsregierung hat beschlossen, dass ab dem 2. September neue Grundsätze bei der Strategie zur Bekämpfung der Corona-Pandemie gelten. Die Belegung der Krankenhäuser mit Corona-Patienten in Bayern wird der neue Leitindikator für verschärfte Maßnahmen. Ansonsten hat nur noch der Inzidenz-Wert von 35 Bedeutung: Wird er überschritten, gilt in öffentlichen Innenräumen die 3G-Regel. Kontaktbeschränkungen werden abgeschafft, Die medizinische Maske löst …

Mehr lesen »

Söder-Plan für Bayern: Krankenhausampel und Abkehr von FFP2-Maskenpflicht

Das Tragen von medizinischen Masken löst die Tragepflicht von FFP2-Masken Bayern ab

Die Abkehr von der FFP2-Maskenpflicht in Bayern und die Einführung einer Krankenhausampel hat Ministerpräsident Markus Söder am Donnerstag in München angekündigt. Medizinische Masken sollen den FFP2-Masken gleichgestellt werden. Die 7-Tages-Inzidenz soll künftig nicht mehr der wichtigste Gradmesser sein, dagegen soll eine Krankenhausampel eingeführt werden, die sich an der Bettenbelegung mit Corona-Patienten orientiert. Ab Anfang September 2021 wird es neue Infektionsschutzregeln …

Mehr lesen »

Seit heute neue Corona-Regeln im Landkreis München: 3G in Innenbereichen

3G Schild Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern - Zutritt nur für geimpfte, genesene oder negativ getestete Gäste

Am vergangenen Samstag hat der Landkreis München den dritten Tag in Folge den Inzidenzwert von 35 überschritten. Das bedeutet, dass ab Montag, 23. August 2021 die 3G-Regel für Innenbereiche in Kraft tritt. Das bedeutet, dass nur mehr Geimpfte, Getestete oder Genesene beispielsweise die Innengastronomie nutzen, Veranstaltungen in geschlossenen Räumen besuchen oder im Hotel übernachten dürfen.  Am vergangenen Samstag hat die …

Mehr lesen »