Startseite >> Polizeiberichte (page 29)

Polizeiberichte

Mats Hummels unterschreibt beim FC Bayern München

Mats Hummels unterschreibt beim FC Bayern

  Mats Hummels hat am 23. Mai 2016 beim FC Bayern München einen Fünf-Jahres-Vertrag bis 2021 unterschrieben. Vor zwei Wochen haben sich Borussia Dortmund und der FC Bayern München verständigt, dass Mats Hummels wechseln darf. Er hat am Montag, 23. Juni 2016, die sportmedizinische Untersuchung erfolgreich absolviert und danach beim FC Bayern einen Fünf-Jahresvertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben. „Wir …

Mehr lesen »

Dillingen: Geldautomat in Kicklingen gesprengt – 30.000 € Schaden

Unbekannte Täter haben am 19. Mai 2016 in Dillingen einen Bankautomaten gesprengt. Sie flüchteten danach ohne Beute. Der Sachschaden beträgt 30.000 Euro. Am Donnerstag gegen 4 Uhr, ging bei der Polizeiinspektion in Dillingen die Meldung ein, wonach in Kicklingen, einem Ortsteil von Dillingen, in einer Bankfiliale ein Bankautomat aufgesprengt worden sei. Nach ersten Ermittlungen hatten Anwohner einen lauten Knall vernommen. Außerdem war …

Mehr lesen »

Landshut: Komasaufen – Erwachsener verschafft 13-Jähriger Wodka

Polizei Wappen

Mit einer schweren Alkoholvergiftung ist am 18. Mai 2016 ein 13-jähriges Mädchen in eine Klinik eingeliefert worden. Sie und ihre Freundin hatten einen Erwachsenen überredet, eine Wodka-Flasche zu kaufen, die sie dann leerten. Der 51-Jährige muss nun mit einem Verfahren wegen Körperverletzung rechnen. Am Mittwoch gegen 18.00 Uhr, wurde die Polizei in die Gehringstraße in Landshut gerufen. Ein 13-jähriges Mädchen lag …

Mehr lesen »

Garching: Miete mit Falschgeld bezahlt

Mit einseitig bedruckten falschen 50-Euro-Scheinen hat ein Mieter nach einem Streit mit dem Vermieter in Garching seine geschuldete Miete für ein Zimmer bezahlt.   Ein 31-jähriger Mann mietete sich für den Zeitraum von März bis Ende Mai 2016 ein Zimmer in Garching im Landkreis München. Er verstand sich mit dem Vermieter nicht und außerdem störten ihn dessen Hunde. Aus diesem …

Mehr lesen »

Moosburg: Unfall auf A92 mit mehreren Schwerverletzten

Unfallkommando Polizei

Bei einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der Autobahn A 92 wurden am Dienstag in der Nähe von Moosburg drei Personen schwer und drei leicht verletzt. Am Dienstag, den 17.  Mai 2016, gegen 12.45 Uhr kam es wegen einer Baustelle im Bereich der Anschlussstelle Moosburg/Nord, in Fahrtrichtung München, zu einer Staubildung.  Im Bereich der Stauwerksbrücke bemerkte der 29-jähriger Fahrer …

Mehr lesen »

Augsburg: Jugendbande raubt Kind aus

Polizei Blaulicht

50 Euro hat eine Jugendbande am Pfingstsonntag in Augsburg-Göggingen einem 13-jährigen Jungen abgenommen. Die Polizei konnte die Täter kurz nach dem Raub stellen. Am Sonntag, 16. Mai 2016, gegen 15.45 Uhr, hielten sich drei Kinder im Alter von 12 und 13 Jahren an der Straßenbahnhaltestelle Klausenberg in Augsburg auf. Sie wurden aus einer Gruppe von Jugendlichen heraus angesprochen, ob sie …

Mehr lesen »

Mordversuch in Geisenfeld: Mann sticht Freundin in den Hals

Polizei

Folgenschwer endete ein Streit zwischen einem 32-Jährigen und seiner Freundin in Geisenfeld im Landkreis Pfaffenhofen, der sich in der Nacht zum Pfingstsonntag in der Wohnung der Frau abspielte. Die 31-Jährige wurde nach einem Stich in den Hals in lebensbedrohlichem Zustand in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 32-Jährige war am 14. Mai 2016 zu Besuch in der Wohnung seiner Freundin. Im Verlauf des Abends gerieten …

Mehr lesen »

Burgheim: Arbeiter nach Messerangriff lebensgefährlich verletzt

Polizei Wappen

Nachdem ein 46-Jähriger einen 37-Jährigen in der Nacht zum Sonntag in Burgheim im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt hat, ermittelt die Kripo Ingolstadt wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt beantragte Haftbefehl gegen den Beschuldigten. (17.5.2016) Die beiden 46 Jahre und 37 Jahre alten Männer bewohnen in einem als Arbeiterwohnheim genutzten Gebäude in Burgheim verschiedene Zimmer. …

Mehr lesen »

Weyarn: Junger Flüchtling sticht mit Küchenmesser zu

Symbolbild Messer

Ein 19-jähriger Asylbewerber hat am Pfingstmontag in Weyarn im Landkreis Miesbach auf einen 18-jährigen Flüchtling mit einem Küchenmesser eingestochen. Das Opfer ist inzwischen außer Lebensgefahr, der Tatverdächtige wurde verhaftet. Am späten Montagvormittag, 16. Mai 2016, kam es in einer Asylbewerberunterkunft in Weyarn aus bislang noch nicht geklärter Ursache zu einem Streit zwischen zwei Heranwachsenden, bei dem ein 18-jähriger Mann lebensgefährliche …

Mehr lesen »

Polizeipräsidium Oberbayern Süd: Couragierte Bürger geehrt

Couragierte Bürger

Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd ehrt regelmäßig couragierte Mitbürgerinnen und Mitbürger, durch deren Hinweise sowie Eingreifen Gefahren abgewehrt oder unterbunden werden konnten. Polizeipräsident Robert Kopp ehrte am Dienstag, 10. Mai 2016, sechs verdiente Bürgerinnen und Bürger, die durch Ihr Eingreifen andere Mitmenschen aus Lebensgefahr retteten. Erst vor wenigen Wochen wurde das Strafverfahren gegen einen psychisch kranken Rosenheimer abgeschlossen, der im Sommer …

Mehr lesen »